LONGIEREN

 

Nicht nur Pferde lassen sich longieren, auch Hunde haben eine Menge Spaß dabei und können somit körperlich und geistig ausgelastet werden .Beim Longieren wird der Hund mit und später ohne Leine auf einem Zirkel geführt. Wir arbeiten ausschließlich mit unserer Körpersprache, das Mensch – Hund –Team  agiert ganz ohne Leckerchen.

 

Durch Blickkontakt, Körpersprache und nonverbale Zeichensprache wird die Bindung zum Halter aufgebaut, verbessert und gefestigt. Longieren bedeutet aber nicht nur stupides im Kreis laufen, sondern verlangt eine hohe Konzentration des Hundes.